5 Möglichkeiten, Wachsreste aus recycelten Kerzengläsern zu entfernen

Manchmal bleibt fast ein Viertel der Wachsschmelze im Kerzenglas zurück. Wir denken normalerweise daran, Kerzengläser wegzuwerfen, weil wir denken, diese Gläser seien eine totale Verschwendung. Sie sind jedoch meist Kerzengläser aus recyceltem Glas, die Sie wiederverwenden können, anstatt sie wegzuwerfen. Recycling dieser alten und gebrauchten Kerzengläser können lustig, kreativ und einfach sein; Sie können ihnen ein neues Leben geben. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten und Sie müssen keine Spezialwerkzeuge kaufen. Die meisten notwendigen Gegenstände und Geräte sind in jedem Haushalt für den normalen Gebrauch vorhanden.

Lesen Sie weiter, um ein paar Haushaltstipps zum Entfernen des Wachses aus diesen Kerzengläsern aus Recyclingglas zur Wiederverwendung zu erfahren.

Die 5 besten Methoden zum Entfernen von Wachsresten aus Kerzengläsern aus Recyclingglas

Stellen Sie die Kerze in heißes Wasser

Kerzengläser aus recyceltem Glas mit heißem Wasser reinigen

Wenn Sie das Kerzenglas in heißes Wasser stellen, kann das übrig gebliebene Wachs schmelzen. Das kochende Wasser kann das Wachs schmelzen und an die Oberfläche steigen lassen. Diese Methode erfordert das Wachs schmelzen durch doppeltes Kochen in heißem Wasser. Für den Vorgang benötigen Sie einen Topf, einen Herd und 5-15 Minuten der Gesamtzeit. Dieser Vorgang funktioniert jedoch mit den meisten Wachsen am besten. Bei Palmwachs und Bienenwachs kann es etwas länger dauern.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das restliche Wachs sicher aus diesen Kerzengläsern aus Recyclingglas zu entfernen.

  • Wasser in den Kochtopf füllen und im Herdtopf köcheln lassen.
  • Stellen Sie das Kerzenglas in den Kochtopf und lassen Sie es erhitzen.
  • Sobald das Wachs vollständig geschmolzen ist, können Sie es in den Müll werfen und in anderen Kerzengläsern aus Recyclingglas zur Wiederverwendung aufbewahren.
  • Nachdem Sie das Wachs entfernt haben, entfernen Sie die Dochtlasche mit einem Utensil.
  • Wenn klebrige Rückstände vom Aufkleber oder Kleber haften bleiben, entfernen Sie diese, indem Sie die Unterseite 40 Minuten lang in Essig einweichen. Sie können sie auch mit einem Utensil abkratzen.
  • Reinigen Sie die Innenseite der Kerze mit heißem Wasser und Spülmittel.

Sehen Sie sich das Video unten an, um die Bedienschritte intuitiver zu verstehen.

Quelle: Smart Fox

Füllen Sie kochendes Wasser in das Kerzenglas

Kerzengläser aus Recyclingglas mit kochendem Wasser reinigen

In sozialen Medien wird diese Methode manchmal verwendet, um sauberes Wachs zu entfernen. Sie müssen nur kochendes Wasser in die recycelten Kerzengläser geben. Mit dieser Methode beginnt das übrig gebliebene saubere Wachs zu schmelzen und härtet wie eine Scheibe nach oben aus. Die Schmelzmethode dauert zwischen 20 Minuten bis 2 Stunden. Es ist ein einfacher, aber wiederholter Vorgang, für den nur ein Messglas oder eine Teekanne erforderlich ist.

  • Bringen Sie klares Wasser zum Kochen und stellen Sie sicher, dass es sehr heiß ist.
  • Gießen Sie das Wasser in den bereitgestellten Behälter, aber gehen Sie dabei mit äußerster Vorsicht vor.
  • Das kochende Wasser beginnt das Wachs zu schmelzen und bringt es an die Oberfläche.
  • Da Wachs eine höhere Dichte als Wasser hat, müssen Sie ihm Zeit geben, auszuhärten und sich an der Wasseroberfläche anzusammeln.
  • Entfernen Sie das Wachs und entsorgen Sie das restliche Wasser vorsichtig.
  • Wenn noch größere Mengen Wachs übrig sind, müssen Sie diesen Vorgang wiederholen.
  • Wenn am Docht klebrige Rückstände von einem Aufkleber oder Klebstoff haften bleiben, legen Sie ihn 40 Minuten lang in den Essig.
  • Reinigen Sie das Innere des Kerzenglases aus Recyclingglas mithilfe von Spülmittel und heißem Wasser.

Stellen Sie das Kerzenglas in einen Gefrierschrank

Legen Sie die Kerzengläser aus recyceltem Glas in den Gefrierschrank

Diese Methode folgt dem Phänomen, dass Wachs in der Kälte schrumpft und sich bei warmen Temperaturen ausdehnt. Um diese Methode auszuprobieren, benötigen Sie einen Gefrierschrank (den haben wir alle meistens zu Hause) und Metallutensilien. Der Vorgang kann bis zu 4 Stunden oder über Nacht für den gesamten Prozess.

  • Stellen Sie Ihre Kerze für 2–4 Stunden oder über Nacht in den Gefrierschrank.
  • Nehmen Sie es anschließend aus dem Gefrierschrank und beginnen Sie, das Wachs aus dem Glas zu lösen. Es sollte schnell herauskommen und einige Teile könnten intakt bleiben.
  • Sobald das Wachs zu schmelzen beginnt und flüssig wird, können Sie es entsorgen oder wiederverwenden, indem Sie es in einem anderen Kerzenglas aus Recyclingglas aufbewahren.
  • Entfernen Sie nach dem Entfernen des Wachses die Dochtlasche mit einem Utensil.
  • Wenn am Docht klebrige Rückstände von Aufklebern oder Klebstoffen haften bleiben, legen Sie ihn 40 Minuten lang in Essig und waschen Sie die Innenseite mit heißem Wasser und Spülmittel aus.

Verwenden Sie eine Heißluftpistole oder einen Haartrockner, um das Wachs zu schmelzen

 Verwenden Sie eine Heißluftpistole, um Wachs aus Kerzengläsern aus recyceltem Glas zu schmelzen

Sie können eine Heißluftpistole oder einen Haartrockner verwenden, um das Wachs aus diesen recycelten Kerzengläsern zu schmelzen. Bei diesem Vorgang wird heiße Luft in das Glas geblasen, wodurch das Wachs zum Schmelzen gebracht wird. Die Verwendung einer Heißluftpistole wäre effektiver. Alles, was Sie brauchen, ist ein Haartrockner oder eine Heißluftpistole. Die erforderliche Zeit beträgt ungefähr 5-15 Minuten.

  • Beginnen Sie, alle Seiten des Behälters mit äußerster Vorsicht mit einer Heißluftpistole oder einem Haartrockner zu erhitzen. Machen Sie so weiter, bis das Wachs beginnt, locker zu schmelzen. Schützen Sie während dieses Vorgangs Ihre Finger oder Hände.
  • Beginnen Sie, das feste Wachs mit einem Messer oder einer Gabel zu entfernen. Sie können es in anderen Kerzengläsern aus Recyclingglas aufbewahren und wiederverwenden.
  • Nehmen Sie ein Handtuch und tränken Sie es in Alkohol, um das Glas von innen auszuwischen.
  • Entfernen Sie die Dochtlasche erneut mit einem Utensil vom Boden des Glases.
  • Wenn am Docht klebrige Rückstände von einem Aufkleber oder Klebstoff haften bleiben, legen Sie ihn 40 Minuten lang in Essig ein.
  • Waschen Sie die Innenseite mit heißem Wasser und Spülmittel.

Das Wachs im Ofen schmelzen

Verwenden Sie den Ofen, um Wachs aus Kerzengläsern aus recyceltem Glas zu schmelzen

Diese Methode ist die umfangreichste da es das gesamte Wachs aus diesen recycelten Glaskerzengläsern schmilzt. Dieser Prozess könnte etwas chaotisch werden. Abgesehen davon benötigen Sie jedoch einen Ofen, Backbleche, Alufolie und 10-25 Minuten der Freizeit.

  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 °F oder weniger vor.
  • Stellen Sie die Kerzengläser aus recyceltem Glas umgedreht in den Ofen, über die mit Alufolie ausgelegten Backbleche.
  • Entfernen Sie die Blätter nach 20 Minuten oder nachdem das Wachs vollständig aus dem Glas geschmolzen ist.
  • Entfernen Sie mit einem Utensil alle großen, festen Rückstände im Inneren. Verwenden Sie Reinigungsalkohol und ein Papiertuch, um das flüssige Wachs zu entfernen. Seien Sie vorsichtig, da die Gläser heiß sind. Lassen Sie sie daher eine Weile abkühlen.
  • Wenn am Docht klebrige Rückstände von einem Aufkleber oder Klebstoff haften bleiben, legen Sie ihn 40 Minuten lang in Essig ein.
  • Reinigen Sie die Innenseite Ihrer Kerzengläser aus Recyclingglas mit Spülmittel und heißem Wasser.

Abschluss

Mit allen oben genannten Methoden können Sie das übrig gebliebene Wachs sicher aus recycelten Kerzengläsern aus Glas entfernen. Danach erhalten Sie ein wunderschöner Kerzenständer aus Glas für Ihre Heimdekoration!

Schreibe einen Kommentar