Wie hoch sollte eine Kerze auf einem Kerzenhalter sein?

Kerzen sind in verschiedenen Farben erhältlich, ebenso die Kerzenhalter. Daher sollten Sie beim Kauf der Kerzen auch auf die Größe des Kerzenhalters achten. Wenn man es falsch macht, kann es passieren, dass die Kerze wackelt oder die Passform nicht so gut ist.

Dann ist es am besten zu verstehen, welche Kerzengrößen verfügbar sind und wie man sie am besten miteinander kombinieren kann Kerzenhalter. Wir gehen in diesem Leitfaden darauf ein, um Ihnen bei der Auswahl besserer Accessoires zu helfen.

Spielt die Größe einer Kerze eine Rolle?

Kerzen sind in verschiedenen Farben, Düften und Größen erhältlich. Daher müssen Sie immer die Größe berücksichtigen, da sie darüber entscheidet, wie Sie die Kerze am besten verwenden und genießen können.

Meistens werden die Kerzenbrenner in Probennehmer, Rotatoren und Ganztagsbrenner eingeteilt. Es handelt sich nicht um ein Standardmaß, aber diese Kategorisierung kann Ihnen helfen zu verstehen, welche Kerzengröße Sie wählen sollten.

  • Der Sampler

Diese Person liebt es, in ihren Häusern verschiedene Düfte auszuprobieren. Nehmen wir an, Sie möchten den Duft in einem kleinen Raum erleben, bevor Sie einen solchen Duft für das ganze Haus auswählen. In einem solchen Fall ist es besser, zunächst die kleinen Kerzen zu verwenden.

Sobald Sie von einem Duft überzeugt sind, können Sie eine größere Kerze kaufen.

Manche Marken verkaufen Ihnen oft mehrere Minikerzen auf einmal, damit Sie sie ausprobieren können, bevor Sie sich für einen Duft entscheiden, der Ihnen gefällt. Dann können Sie die Kerzen in Originalgröße erhalten.

  • Der Rotator

Der Rotator ist jemand, der es liebt, durch verschiedene Düfte zu rotieren, meist basierend auf der Stimmung. Wer bestimmte Düfte häufiger genießt, greift am besten zu mittelgroßen Kerzen. Das Beste daran ist, dass Sie an einem Tag verschiedene Düfte verbrennen können.

Diese mittelgroßen Kerzen eignen sich auch gut als Geschenk, um eine Person zu gewinnen, die auch Freude an den Düften hat, die Sie mögen.

  • Ganztägige Brenner

Wie der Name schon sagt, lieben es diese Menschen, den ganzen Tag über Kerzen zu brennen. Es besteht kein Zweifel daran, dass die Verwendung großer Kerzen hier die einzige Option ist. Natürlich würden Sie die Kerze nur dann den ganzen Tag brennen lassen, wenn sie gut riecht. Bestellen Sie also die größtmögliche Größe, damit Ihr Haus den ganzen Tag über einen guten Duft hat.

Tipps zur Auswahl der richtigen Kerzengröße

Was ist eine gute Kerzengröße?

Eine gute Kerzengröße ist relativ. Es ist von Person zu Person unterschiedlich und davon, wie Sie die Kerze verwenden möchten. Manchmal werden größere Kerzen bevorzugt, aber manchmal reichen auch kleine oder Minikerzen aus.

Wenn man bedenkt, dass es welche gibt viele Kerzen auf dem Markt, wir können nicht alle durchgehen, aber wir können einige hervorheben, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, welche Art von Kerzengröße Sie bei jedem Typ erwarten sollten.

Hier sind einige Kerzentypen mit ihren jeweiligen Größen.

  1. Teelichter

Die Teelichter sind dafür bekannt, klein und flach zu sein. Sie werden meist in eine Metall- oder Kunststoffschale gelegt, um das geschmolzene Wachs leichter aufzubewahren. Erwarten Sie eine Brenndauer von etwa 5 Stunden.

Erwarten Sie, dass die Teelichtkerzen einen durchschnittlichen Durchmesser von 1,5 Zoll und eine Höhe von bis zu 1 Zoll haben. Daher sollte es möglich sein, diese Kerzen mit kleinen Kerzenhaltern zu kombinieren. Die Kerzenhalter werden wahrscheinlich in verschiedenen Farben erhältlich sein, also kombinieren Sie sie für einen guten Look.

  1. Votivkerzen

Es gibt auch Votivkerzen, die so klein sind wie Teelichter. Der einzige Unterschied ist die Höhe. Votivkerzen haben meist einen Durchmesser von 1 bis 2 Zoll, die Höhe kann jedoch bis zu 3 Zoll betragen. Das ist fünf Zentimeter höher als Teelichtkerzen.

Sie können davon ausgehen, dass sie auch in Teelichthaltern verwendet werden und umgekehrt. Wenn Sie also diese beiden Arten von Kerzen mögen, sollten Sie sich für die größte Vielseitigkeit entscheiden.

  1. Stumpenkerzen

Stumpenkerzen sind für diejenigen geeignet, die eine längere Brenndauer benötigen. Diese Kerzen können bis zu 60 Stunden halten und sind mit einem Durchmesser von 2 bis 4 Zoll größer. Die Höhe liegt zwischen 3 und 9 Zoll.

Sie finden sie meist in Kerzenhaltern mit Spitzen, großen Kerzenlaternen oder Wandleuchten aus Glas. Erkundigen Sie sich also beim Kerzenhalter-Anbieter nach großen Kerzenhaltern, welche Stumpenkerzen richtig hineinpassen.

  1. Spitzkerzen

Wenn Sie an Abendessen teilgenommen haben, wissen Sie, dass Stabkerzen das Grundnahrungsmittel zu sein scheinen. Ihre Gesamtgröße macht sie ziemlich groß. Die meisten von ihnen sind 6 bis 18 Zoll groß und haben einen Durchmesser von 0,5 bis 3 Zoll. Beachten Sie, dass sie nach oben hin schlanker werden, daher der Name.

Mit einer Brenndauer von 10 Stunden können Sie sich auf das romantische Abendessen freuen, das Sie sich schon immer gewünscht haben.

Im Gegensatz zu anderen Kerzentypen können Stabkerzen nicht alleine stehen. Sie müssen sie in der halten passende Kerzenhalter vor dem Anzünden.

Unten finden Sie eine Tabelle mit einer kurzen Zusammenfassung der Kerzentypen, ihres Durchmessers und ihrer Höhe. Sobald Sie ihre Größe kennen, wird es einfacher, einen Kerzenhalter zu finden.

TypDurchmesserHöhe
Teelicht1,5 Zoll0,75–1 Zoll
Votiv1-2 Zoll2-3 Zoll
Gefüllte Kerze4 Zoll3,25 Zoll
Säule2–4 Zoll3–9 Zoll
Konisch0,5-3 Zoll6-18 Zoll
FlammenlosAlle GrößenAlle Größen

Holen Sie sich Kerzen in der richtigen Größe für Ihren Kerzenhalter

Es ist wichtig, die richtige Kerzengröße für den Kerzenhalter zu wählen. Nur so können Sie den Kerzenhalter tatsächlich richtig verwenden. Also, wie würden Sie es machen?

  • Messen Sie den Durchmesser

Sie müssen den Durchmesser des Kerzenhalters messen, um die richtige Kerzengröße zu erhalten. Wenn Sie zu Hause ein Lineal oder ein Maßband haben, sollte das kein Problem sein.

Messen Sie einfach den Durchmesser über der Öffnung eines Kerzenhalters oder Bechers, und schon sollten Sie den richtigen Kerzendurchmesser in Betracht ziehen.

Notieren Sie den Durchmesser jedes Kerzenhalters und kleben Sie ihn unten fest. Dies wird Ihnen als Referenz für die Zukunft hilfreich sein, wenn Sie neue Kerzen benötigen. Eine erneute Messung ist nicht erforderlich.

  • Der Umfang

Obwohl es vielleicht nicht häufiger verwendet wird, können Sie durch Kenntnis des Durchmessers den Umfang einer Kerze ermitteln, die Sie im Kerzenhalter verwenden können.

Sie können sich einfach ein flexibles Klebeband besorgen und den Umfang der Kerze messen. Dies wäre eine gute Methode für größere Kerzen, wie zum Beispiel Stumpenkerzen. Vergleichen Sie den Umfang anhand des Umfangs mit dem des Kerzenhalters, um festzustellen, ob dieser passt.

  • Die Höhe

Dies kann auch als Länge bezeichnet werden. Das ist einfach. Nehmen Sie Ihr Maßband oder Lineal und messen Sie von einem Ende der Kerze zum anderen, um die Höhe zu ermitteln.

Die Auswahl anhand der Höhe ist vor allem dann wichtig, wenn Sie die verschiedenen Kerzen versetzt anordnen möchten. Daher benötigen Sie möglicherweise einige Kerzen kurz, andere dagegen hoch.

Abschluss

Eine gute Kerzengröße gepaart mit dem richtigen Kerzenhalter sorgt dafür, dass beides einfach großartig funktioniert. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf immer die Zeit nehmen, die Produktbeschreibung zu lesen, um die verschiedenen Größen einer Kerze zu verstehen. Da die Kerzenhalter länger halten als die Kerzen, ist es am besten, die Kerzen anhand der Kerzenhaltergröße auszuwählen. Ermitteln Sie einfach den Durchmesser des Kerzenhalters und Sie sollten leicht die passende Kerze finden.

Schreibe einen Kommentar