15 Ideen für Hochzeitsgetränke für die Hochzeitsfeier

Hochzeiten sollen Spaß machen, und eine Möglichkeit, dies sicherzustellen, besteht darin, mehrere Getränkesorten zur Verfügung zu haben. Es ist üblich, dass sich Planer mehr auf Cocktails konzentrieren, aber Sie müssen wissen, dass nicht jeder Alkohol trinkt. Es besteht auch die Notwendigkeit, alkoholfreie Optionen anzubieten, um allen gerecht zu werden.

Planen Sie also eine Hochzeit? Welche Möglichkeiten haben Sie für Hochzeitsgetränke? Nachfolgend finden Sie Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern, falls Sie sich nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen.

Kokoswasser-Hochzeitsgetränk

Kokoswasser-Hochzeitsgetränk

Wenn Ihr Hochzeitsthema Strandstimmung hat oder Sie tatsächlich an einem tropischen Ort heiraten, ist Kokoswasser ein wichtiges Getränk. Die Idee besteht darin, Ihre Gäste ständig mit Flüssigkeit zu versorgen.

Holen Sie sich frisch geschnittene Kokosnüsse und verwenden Sie Strohhalme, um an das Wasser im Inneren zu gelangen. Solche Getränke sind im Allgemeinen erfrischend und auch unvergesslich.

Kleine Weinflaschen für Hochzeitsgetränke

Kleine Weinflaschen

Manchmal kann man es anders machen, indem man Mini-Weinflaschen statt der üblichen großen Flaschen verwendet. Ordnen Sie jeder kleinen Weinflasche einen Gast zu, je nach seinen Vorlieben. Wenn Sie bereits eine Umfrage durchgeführt hätten, wüssten Sie, was jeder Gast bevorzugen könnte.

Diese Weinflaschen können auch eine lustige Art sein, die Tischkarten zu begleiten. Oder Sie können sie trotzdem während der Cocktailstunde verteilen lassen.

Sake als Hochzeitsgetränk

Sake als Hochzeitsgetränk

Manche fragen sich vielleicht, was Sake ist. willen ist ein berühmtes japanisches Getränk, das durch Fermentieren von Reis hergestellt wird. Wenn Sie eine Hochzeit mit kulturellem Thema haben, wäre dies perfekt für den Empfang.

In der japanischen Kultur symbolisiert Sake den Beginn von etwas Neuem. Wie Sie sehen, ist es gut für Menschen, die ihr gemeinsames Eheleben beginnen.

Affogato

Affogato als Hochzeitsgetränk

Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich auf Alkohol beschränken. Deshalb gibt es jetzt Affogato. Es wird am besten zum Dessert serviert, wenn die Leute nun bereit sind, sich zu entspannen.

Affogato ist einfach die Kombination aus Espressobar und Gelato. Sie haben die Möglichkeit, das Hochzeitsgetränk nach Ihren Wünschen zu gestalten, auch als Gast.

Mit Alkohol gefüllte Slushies

Mit Alkohol gefüllte Slushies

Slushies machen immer Spaß, besonders bei warmem Wetter. Sie wären eine nette Getränkeoption für Sommerhochzeiten.

Es liegt nun am Barkeeper, sich verschiedene Varianten der Slushies auszudenken, je nachdem, was die Gäste wollen. Sie können Bier, Champagner, Gin, Wodka und andere Arten von Alkohol enthalten. Sie können sogar die Hochzeit Mittelstücke Die Getränke müssen zum Thema passen. Deshalb können essbare Blumen oder sogar Blattgold als Teil des Hochzeitsgetränks verwendet werden.

Apfelwein

Apfelwein

Es besteht auch die Möglichkeit, Apfelwein zu trinken. Apfelwein ist in der jüngeren Vergangenheit so weit verbreitet geworden, dass viele Menschen ihn bei Hochzeiten in Betracht ziehen. Das Gute an Apfelwein ist, dass er süß ist und einen milden Geschmack hat, der ihn für die Gäste attraktiver macht.

Natürlich trinken viele gerne dieses prickelnde Getränk. Es kann eine tolle und günstigere Alternative zu Optionen wie Sekt und Champagner beim Toast sein.

Mit Alkohol angereicherte Limonade als Hochzeitsgetränk

Mit Alkohol angereicherte Limonade als Hochzeitsgetränk

Wir alle trinken gern Limonade, besonders wenn es draußen heiß ist. Dasselbe gilt für Sommerhochzeiten, wenn man einfach ein erfrischendes Glas Limonade braucht.

Limonade pur ist ein tolles Getränk. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, sie mit etwas Spaß zu verfeinern. Mit Spaß meinen wir auch Versionen mit Alkohol. Zum Verfeinern können Sie Wodka oder Gin verwenden.

Cocktails in großen Mengen als Hochzeitsgetränk

Cocktails in großen Mengen als Hochzeitsgetränk

Natürlich mussten wir auch Cocktails in die Karte aufnehmen. Ziel ist es, sie in großen Mengen zuzubereiten, damit man nicht jedes Mal, wenn ein Gast einen bestellt, einen neuen mixen muss.

Geben Sie Ihren Gästen auch die Möglichkeit, bei Bedarf mehr Alkohol hinzuzufügen. Das sollte Spaß machen, da Sie den Cocktail auswählen können, der Ihnen schmeckt, und ihn bei Bedarf noch stärker machen können.

Einige bieten sie sogar in Spendern an, sodass Ihre Gäste sich einfach selbst bedienen können, falls ihnen etwas schmeckt.

Geräucherte Cocktails

Geräucherte Cocktails als Hochzeitsgetränk

Das Schöne an Cocktails ist, wie kreativ man mit ihnen sein kann. Abgesehen von den üblichen Cocktails können Sie auch einzigartige Cocktails kreieren. Hier kommen die geräucherten Cocktails ins Spiel.

Sie können den Barkeeper jederzeit bitten, die Gläser zu räuchern, bevor er den Cocktail Ihrer Wahl serviert. Das Ziel des Räucherns der Gläser ist es, sicherzustellen, dass Sie beim weiteren Nippen die holzigen Noten wahrnehmen. Diese Idee eignet sich gut für Cocktails auf Roggenbasis oder Whisky.

Biere als Hochzeitsgetränk

Biere zum Hochzeitstrinken

Bier ist ein weiteres beliebtes Getränk. Wir empfehlen Ihnen, es dieses Mal anders zu machen. Erwägen Sie, jedem Gast mehrere Biersorten zur Auswahl anzubieten. Dies wird normalerweise als Bierprobe bezeichnet.

Es können bis zu vier verschiedene Biersorten in kleine Gläser gefüllt werden. Die Gäste sollen sie nacheinander trinken und versuchen zu erraten, welches Bier es ist. Generell werden dabei unterschiedliche Biersorten verkostet.

Espresso-Hochzeitsgetränk

Espresso-Hochzeitsgetränk

Es mag überraschend klingen, aber Sie werden auf einer Hochzeit Leute treffen, die Kaffee trinken. Dieser wird meist nach dem Abendessen oder während der Zeremonie zum Anschneiden der Torte serviert. Er soll dabei helfen, den süßen Kuchen hinunterzuspülen, den Sie genießen möchten.

Es muss nicht der normale Kaffee sein, den Sie gewohnt sind. Peppen Sie die Party auf, indem Sie Getränke auf Espressobasis anbieten. Es sollte auch die Möglichkeit bestehen, Latte Macchiato oder Cappuccino zu wählen. Sie helfen dabei, die Party am Laufen zu halten.

Milch und Kekse

Milch und Kekse

Diese Option ist eine gute Alternative zum Nachtisch. Das Beste daran ist, dass die Leute auch zu Hause gerne Milch und Kekse haben. Stellen Sie beides an einem Ort auf, an dem die Gäste sie erreichen können, um eine erfrischende Zeit beim Empfang zu genießen.

Sie können sogar verschiedene Milchsorten wie Schokolade und Erdbeere wählen, um das Erlebnis noch individueller zu gestalten. Lassen Sie sie zum richtigen Zeitpunkt servieren, damit die Milch nicht zu kalt ist, wenn manche Gäste sie lieber warm mögen.

Würzige Cocktails

Würzige Cocktails

Scharfe Cocktails gibt es tatsächlich, aber es scheint, dass sie bei vielen Hochzeiten weggelassen werden. Das liegt daran, dass möglicherweise nicht so viele Gäste da sind, die sie trinken. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, sie zuzubereiten, wenn einige Gäste sie wünschen.

Bei würzigen Cocktails kommt es auf das Gleichgewicht zwischen Alkohol und Gewürzen an. Ein Beispiel hierfür ist ein mit Chilischoten gewürzter Rand in Kombination mit einem Paloma- oder Margarita-Cocktail.

Hochzeitsgetränk mit floralem Topping

Hochzeitsgetränk mit floralem Topping

Wenn es bei einer Hochzeit bereits Blumen gibt, warum nicht auch den Cocktail-Look mit Blumen abrunden?

Wir empfehlen die Verwendung essbarer Blumen wie Ringelblumen, Stiefmütterchen aus biologischem Anbau, Chrysanthemen und viele mehr. Diese Blüten lassen das Getränk nicht nur gut aussehen, sondern schmecken auch besser.

Sie können die in den Cocktails verwendeten Blütenblätter immer an den Gesamtgeschmack des Getränks anpassen. Es kann ein interessantes Hochzeitsgetränk für die Zeremonie sein.

Kombucha-Getränke

Kombucha-Getränke

Wenn Sie oder andere Gäste Kombucha mögen, wäre es nett, ihn in die Hochzeitsgetränke aufzunehmen. Kombucha kann hauptsächlich als Basis für einen schmackhaften Cocktail verwendet werden. Das ist eine großartige Idee, da Sie viele Geschmacksrichtungen kreieren können.

Bitten Sie den Barkeeper, bei der Mischung kreativ zu werden und ihn mit Ihrem Lieblings-Gin oder -Wodka zu kombinieren.

Abschluss

Wenn wir uns die verschiedenen Getränke oben ansehen, sehen wir, dass Sie sich nicht immer mit den üblichen Cocktails zufrieden geben müssen, die man auf anderen Hochzeiten findet. Sie können sogar geschmackvolle alkoholfreie Getränke anbieten, die den Leuten schmecken. Es geht darum, die richtige Balance zu finden, die auf Ihre Gäste abgestimmt ist. Sie können immer noch Ihre eigenen Ideen einbringen, um sicherzustellen, dass Sie die besten Getränke auf Ihrer Hochzeit haben.

Schreibe einen Kommentar